PCB – Leiterplatten (Print Circuit Board)

Eine Leiterplatte ist eine Platte aus Isoliermaterial, die als Träger für Bauelemente dient, auf der Kupferdrähte zur Verbindung dieser Bauelemente angeordnet sind. Im Englischen wird eine Leiterplatte als Printed Circuit Board (PCB) oder Printed Wiring Board (PWB) bezeichnet.

Bei der Herstellung von Leiterplatten werden neben Kupferdrähten auch Zinn, Nickel und Gold verwendet. Der PCB-Markt ist ein sehr anspruchsvoller Markt, in dem die Kombination von Elektrolyt und Anode das Endergebnis stark beeinflussen kann.

Die am häufigsten verwendete Beschichtung ist eine Iridium-Tantal-MEMOX-Beschichtung, die für die Anwendung optimiert werden kann. Auf diese Weise kann der Verbrauch aller notwendigen Chemikalien reduziert werden, um den Prozess so kostengünstig wie möglich zu gestalten.